Schriftenreihe ORGANISATION & PERSONAL
Herausgegeben von Oswald Neuberger



Bernhard Hauser


Action Learning im
Management Development

2. Auflage




Rainer Hampp Verlag

Zur Bestellung



Kommentar zum Buch

„…im besten Sinne angewandte Wissenschaft“

„Für alle, die sich aus Praxis-Perspektive für handlungsorientiertes, unmittelbar umsetzendes und umgesetztes Lernen interessieren, ist Ihre Arbeit eine Fundgrube: zum einen, weil Sie einen differenzierten Literaturüberblick über die Methode geben und Ihre konzeptionelle Klärung klar strukturieren und anwendungsnah aufbereiten und zum zweiten, weil Sie nicht nur über methodische Abgrenzungen und Zusammenhänge informieren, sondern in Ihren drei Fallstudien auch sehr konkret die Vielfalt vor Augen führen, die Design und Implementierung dieser plastischen Methode erfahren können.“

Prof. Dr. O. Neuberger, Universität Augsburg



Zur Bestellung



Action Learning im Management Development

Action Learning ist eine hoch wirksame Methode des Erfahrungslernens in Organisationen. Führungskräfte nutzen bei diesem Vorgehen das eigene Unternehmen gleichzeitig zur Entwicklung ihrer Führungskompetenz und zur Verbesserung des Geschäftsbetriebs. In funktions- und standortübergreifenden Teams arbeiten die Führungskräfte an Projekten und reflektieren begleitend den Lernprozess. Action Learning ist geprägt von der Überzeugung, dass man am besten anhand einer konkreten Herausforderung lernt. Dies ermöglicht einen spezifischen Doppeleffekt: Die Persönlichkeit entwickelt sich und das Ergebnis wird besser.

Gegenstand der vorliegenden Studie ist Action Learning zur Entwicklung von Führungskräften. Dazu werden Action-Learning-Programme von drei verschiedenen Unternehmen untersucht. Die Unternehmen entstammen unterschiedlichen Branchen (Logistik, Elektronik und Energieversorgung), in denen sie jeweils Key Player sind.

Die Fragestellung lautet: Welchen Einfluss hat das Design eines Action-Learning-Programms auf die beiden Zielrichtungen – Entwicklung von Führungskompetenz und unmittelbarer Nutzen für das Geschäft?

Der Autor entwickelt ein detailliertes Set von Kriterien für Action Learning, die aus Theorie und Unternehmenspraxis abgeleitet sind. Die Kriterien werden als Checkliste genutzt, um die Action-Learning-Programme zu vergleichen. Dies ermöglicht Aussagen, welcher Nutzen mit welchen Merkmalen eines Programms einhergeht. Der Leser erhält so konkrete Empfehlungen für die Gestaltung von Action Learning zur Entwicklung von Führungskräften. Durch Action Learning bilden sich im Unternehmen Communities, die als vernetzte Lernlandschaft in Zeiten raschen Wandels Orientierung und Perspektive geben.


Abstract: Action Learning in Management Development Programs


Prof. Dr. Bernhard Hauser, Diplom-Kaufmann und Diplom-Psychologe, ist Geschäftsführer von Bernhard Hauser Consulting (www.bhcg.biz) und Professor für Change Management an der Fachhochschule für angewandtes Management. Kennzeichen seiner Programme für Führungskräfte sind Entwicklung der Persönlichkeit und konsequenter Geschäftsbezug.

Rainer Hampp Verlag
München, Mering 2008

ISBN 978-3-86618-238-7
ISSN 0940-8002
DOI 10.1688/9783866182387

Zur Bestellung