Archiv für Juni 2012


Managementkarrieren sind pure Emotion

27. Juni 2012 - 18:24 Uhr

Die Erfolgsautorin und international tätige Managementberaterin Dorothee Echter diskutierte mit den rund 100 Gästen der Business Psychology Lounge. Die Fachhochschule für angewandtes Management (FHAM) hatte zum vierten Mal in die Stadthalle Erding eingeladen. Zwei Stunden standen die Erfolgsfaktoren herausragender Karrieren im Mittelpunkt.
Die vierte Business Psychology Lounge startete mit einem Interview über die faszinierende Karriere von Dorothee Echter. Der Gastgeber und Moderator des Abends, Prof. Dr. Bernhard Hauser, schwärmte: „Nur wer jahrelang Topmanager berät, kennt die besondere Dynamik großer Karrieren so genau.“
Der Impulsvortrag machte jedoch deutlich, dass Topmanager keine „Überflieger“ sind. Zum Talent muss vor allem die Leidenschaft kommen, einen Beitrag zu leisten. „Es geht nicht darum, ob Sie Millionär werden möchten. Dieser Wunsch ist für andere Menschen kein Grund ihnen zu folgen. Menschen mit Ausnahmekarrieren wollen in ihrem Umfeld etwas schaffen, verbessern – etwas geben. Für eine Ausnahmekarriere brauchen Sie genau diese Ambition. Sie schafft positive Resonanz mit ihrem Umfeld“.
Die Teilnehmer saßen in kleinen Runden von acht bis 10 Gästen an gemütlichen Tischen. Nach dem Vortrag wird bei der Lounge an diesen Tischen diskutiert. Die Gäste machten davon regen Gebrauch und plauderten angeregt mit alten und neuen Bekannten. Dann stand Dorothee Echter moderiert von Bernhard Hauser für die Diskussion in der großen Runde zur Verfügung. So wie es bei der Lounge Tradition ist: unkompliziert und auf Augenhöhe.
Die nächste Business Psychology Lounge ist für kommenden Februar geplant.

Kommentieren » | Allgemein, Business Psychology Lounge, Coaching, Management Development, Presse, Theorie
RSS Artikel abbonieren